Tadelakt-Putz naturweißer 9,5kg im Eimer für dekorative Wandoberflächen.


Tadelakt-Putz naturweißer 9,5kg im Eimer für dekorative Wandoberflächen.

Artikel-Nr.: TP10

Auf Lager. Bearbeitungszeit 2 - 4 Tage

57,60

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

1 kg = 6,06 €
Preisvergünstigungen

Mögliche Versandmethoden: Paket/Brief-Dienst/Deutschland, Spedition, Versand nach EG (Zone 1 B, DK, F, L, NL, A, PL, CZ ), Abholung, Spedition-Paletten-Versandt, Briefpost nur bis zu einem Gewicht von max. 400 g nur Deutschland, Versand nach EG (Zone 2, GB, I, S, SK, SLO,E, H, AND, V )
1 kg = 6,06 €

Tadelakt-Putz naturweißer 9,5 kg im Eimer  für dekorative Wandoberflächen.

Unser Tadelakt ist dem originalem Tadelakt nachgeahmt.
Zusammensetzung: Natürlicher hydraulischer Kalk, Weißkalkhydrat, Marmorkörnung, Marmormehle, Tone, Cellulose.

Anwendungsbereich:
Tadelakt findet Verwendung als wasserfeste Beschichtung im Innenbereich.

Untergrund:
Geeignete Untergründe sind Kalk-(Mörtelgruppe 2a) und Kalkzementputze. Gipskarton, Gipsfaser,
Gipsputze etc. sind kein idealer Untergrund, können aber wie folgt beschichtet werden
Aufbringen eines Fliesenklebers als Haftgrund, danach eine Lage Tadelakt aufziehen,
über Nacht trocknen lassen und mit Tadelakt wie auf neuem Putzuntergrund weiterarbeiten.
Gegebenenfalls muss der Untergrund vorgenässt werden. Grundsätzlich muss der Untergrund tragfähig sein.

Verarbeitung:
Tadelakt-Pulver wird mit ca. 0,4 l Wasser/kg angerührt. Der Tadelakt wird mit einer Traufel zunächst in einer Lage aufgetragen.
Nach dem Ablüften eine zweite Lage auftragen. Der Tadelakt wird nach dem erneuten Ablüften mit der
Venetianerkelle (diese kann bei uns bezogen werden) geglättet und verdichtet. Anschließend wird mit einem
Polierstein (Poliersteine sind immer individuell und sollten erst nach einer „gewissen“ Einarbeitungszeit und
Erfahrung im einschlägigem Handel bezogen werden) verdichtet und poliert. Dieser Vorgang wird mehrfach wiederholt.
Vor jedem Verdichten und Polieren wird der Tadelakt mit Seifenlösung (z.B. Marseiller Seife, kann ebenfalls bei uns bezogen werden)
eingestrichen, damit sich die wasserunlösliche Kalkseife bilden kann. Der Polierstein muss aus einem harten, dichten Gestein bestehen.
Mindestens eine Seite des Steines sollte glatt und poliert sein. Für die Verarbeitung von Tadelakt gibt es darüber hinaus noch
eine Vielzahl anderer Werkzeuge (z.B. Holzreibebrettchen, Kunststoffspachtel, Edelstahlkellen etc.).
Die Wahl des geeigneten Werkzeugs ist von den Gegebenheiten (Flächen, Ecken, persönliche Experimentierfreudigkeit usw.) abhängig.

Materialbedarf: ca. 1,4 kg Material/ m² je mm Auftragsstärke

Besondere Hinweise:
Frischen Tadelakt vor schneller Austrocknung schützen. Die Luft- und/oder Objekttemperatur muss über 5° C liegen.
Tadelakt darf nur im Originalzustand verwendet werden. Pigmentzusatz bis 10% ist möglich.
Das Anlegen von Musterflächen ist vor Arbeitsbeginn zu empfehlen, da das Verarbeiten von Tadelakt ein erhöhtes handwerkliches Geschick erfordert.

Lagerung: trocken, luftdicht, bei geschlossener Verpackung ca. 6 Monate Qualitätsüberwachung: Tadelakt wird laufend im Werklabor (Hessler-Kalk) auf die Einhaltung seiner Zusammensetzung und Eigenschaften überwacht. 

Kennzeichnung: Xi, reizend

Sicherheitshinweise: Mörtel reagiert mit Feuchtigkeit stark alkalisch, deshalb Haut und Augen schützen.
Bei Berührung gründlich mit Wasser spülen. Bei Augenkontakt unverzüglich Arzt aufsuchen.
Diese Angaben beruhen auf unseren Erfahrungen und berücksichtigen nicht den jeweiligen Einzelfall. Darum können aus ihnen keine Schadensersatzansprüche hergeleitet werden.

Bild kann von Original abweichen

Weitere Produktinformationen

Beschreibungen und Anleitungen Herunterladen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kalkglätte-Marmorino-Tadelakt, Mörtel, Marmormehle, Steinmehle, Kreiden